Kontakt

Verkehrsverein Erfweiler e.V.

66996 Erfweiler

Telefon: 0 63 91 / 2002 (Frau Klein)

zimmernachweis@erfweiler-pfalz.de

Aktuelles

Wanderwoche 2017

Köhlerwoche 2017



Wanderwege rund um Erfweiler



Wanderweg 51  

Ruhiger, bequemer Wanderweg mit schönen Aussichtspunkten rund um den Hahnberg.
 Keine Steigung, besonders für Familien mit Kleinkindern und Senioren geeignet. 
ca. 45 Minuten

Wanderweg 52

Wanderweg zum Hahnberg mit Felslandblick. Starke Steigung, jedoch bequem zu erreichen. 
ca. 30 Minuten

Wanderweg 53

Bequemer Wanderweg zum Stumpfberg (Hegerturm). 
ca. 30 Minuten

Wanderweg 54

Wanderweg an den Kletterfelsen vorbei. Besonders geeignet für Familien mit Kindern und Senioren. 
ca. 45 Minuten

Wanderweg 55

Wanderweg zur Dicken Eiche (Höhenunterschied ca. 100m) und zum historischen Winterkirchel. 
An der dicken Eiche, Wanderheim, Sa. und So. geöffnet. 
ca. 90 Minuten

Wanderweg 56

Sehr schöner Wanderweg mit Aussicht über den Wasgau mit seinen herrlichen Bergen und Felsen. 
Der Weg führt durch die "Himmelspforte". 
ca. 2 Stunden

Wanderweg 57

Wanderweg zum historischen Winterkirchel (Höhenunterschied ca. 150 m), durch die Himmelspforte zum Winterberg,
 am Wasserfall vorbei ins Finstertal, zurück nach Erfweiler. 
ca. 2 1/2 Stunden

Wanderweg 58

Herrlicher Wanderweg von Erfweiler in das Bärenbrunnertal, den Reitpfad entlang, rings um den Sonnenberg mit 
phantastischer Aussicht zum Eiberg, den Dahner Burgen und Schlössern, auf Erfweiler und Dahn. 
Wer diesen Weg geht, wird ein passionierter Wanderer. 
ca. 1 1/2 Stunden

Wanderweg 59

Ruhiger Wanderweg zum bekannten Schaffelsen (genannt Schandari). Keine extremen Steigungen. 
ca. 2 1/2 Stunden

Wanderweg 60

Kurzer Waldwanderweg, besonders für Senioren geeignet. 
ca. 30 Minuten

Wanderweg 61

Wanderweg zur Burg Altdahn, dort Besichtigung und Imbiss möglich. 
ca. 1 Stunde

Wanderweg 62

Wanderung um den Schlossberg, Besichtigung der Burgruine Altdahn und des Museums, 
Einblick in die Ausgrabungsarbeiten. 
ca. 1 1/2 Stunden

Wanderweg 63

Sehr bequemer, ebener Wanderweg zur Eibachquelle (mineralienhaltig) mit Ruhebank, 
durch das Finstertal (am geplanten Landschaftsweiher vorbei) zurück zum Abbrandplatz 
des Kohlenmeilers (jährlich um die Pfingstzeit), weiter zur Wassertretanlage (als Kneippanlage anerkannt). 
Eine wahre Gesundheitswanderung. 
ca. 1 Stunde

Wanderweg 64

             Empfehlenswerter Wanderweg, vorbei am Schandariblick zum attraktiven "Bergpanorama Kahlenberg", 
             zurück nach Erfweiler oder über Schindhard. Höhenunterschied ca. 150 m. 
             ca. 2 1/2 Stunden
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verkehrsverein Erfweiler e.V.